IN EINEM SACK VERPACKT WURDE ICH GEFUNDEN….. Suche nun ein dauerhaftes Zuhause

Mein Name ist Gerti und ich wurde in einem Sack verpackt gefunden. Völlig durchnässt, verängstigt und geschwächt wurde ich bei meiner Pflegemama aufgenommen. Dank liebevoller Pflege bin ich mittlerweile nun 5 Monate. Nun ist jedoch der Zeitpunkt gekommen, dass ich einen Platz brauche, an dem ich dauerhaft leben kann. Es ist zwar auch schön mit dem Familienhund zu spielen, würde […]

Weiterlesen

BRANDGÄNSE, EIDERENTE und NONNENGANS AUS KINDERSTUBE ENTLASSEN: AUFGEZOGEN UND AUSGEWILDERT

Als Küken kamen die nun ausgewilderten Brandgänse, Eiderente und Nonnengans an und verbrachten gemeinsam einige Wochen im Tierhuus Insel Föhr. Die Tiere, welche von verschiedenen Fundorten stammen, wurden liebevoll aufgepäppelt, gepflegt und versorgt. Und nun war es soweit, dass die Vögel auch gemeinsam ihre Kinderstube verlassen konnten. Ein Abschied, aber auch ein glücklicher Moment für alle.

Weiterlesen

SPERBER AUS MISSLICHER LAGE GERETTET

Ein Sperber der sich einer Halle im Gewerbegebiet verirrt hat fand den Weg nicht mehr allein heraus. Das Tierhuus wurde informiert und mitgeteilt, dass sich der Vogel schon mehrere Stunden nicht selbst befreien konnte. Mit viel Geduld und Feingefühl, konnte das Team vom Tierhuus gemeinsam mit den Hallenbesitzern den mittlerweile sehr erschöpften Sperber fangen. Nach eingehender Untersuchung und Behandlung und […]

Weiterlesen

WIR SUCHEN EIN ZUHAUSE…..

Wenn es Hunde gibt, die bisher nur Pech hatten, gehören wir dazu 😪 Aber nun haben wir Hoffnung und auch Dank spanischer Tierschutzkollegen kommen wir ENDE SEPTEMBER im Tierhuus auf der Insel Föhr an und SUCHEN EIN LIEBEVOLLES ZUHAUSE.Wer uns ein neues Zuhause geben möchte, kann sich schon jetzt melden und weitere Informationen erhalten. Tierhuus Insel Föhr e.V.Wild- und FundtiernotaufnahmeHemkweg […]

Weiterlesen

WIEDER DAHEIM – AUSTERNFISCHER ERFOLGREICH AUSGEWILDERT

Der Austernfischer wurde völlig geschwächt und durchnässt im Watt bei Greveling gefunden. Hilflos lag das unterernährte Tier in einer Pfütze. Der Vogel wurde im Tierhuus aufgenommen, gewärmt und versorgt. Der Austernfischer erholte sich langsam und lies sich seine Mahlzeiten schmecken. Nachdem er wieder genügend Gewicht hatte und wieder zu Kräften gekommen war, wurde er gestern zur Freude des Teams vom […]

Weiterlesen

Herausforderung bei uns im Tierhuus

Erfahrungsbericht einer Schülerherausforderung bei uns im Tierhuus Wir sind drei 14 jährige Mädels aus Stade (Hanna, Laura & Jolina) und haben von unserer Schule aus eine Herausforderung gemacht, das heißt, dass man sich alleine oder in kleinen Gruppen eine Herausforderung überlegen kann, bei der man etwas Neues kennenlernt oder an seine Grenzen stößt. Wenn man die Erlaubnis der Schule bekommt, […]

Weiterlesen

KINDER-UNI Föhr: Der kleine Tierpfleger!

Am 19.08.2019 verwandelte sich das Tierhuus Insel Föhr in einen Hörsaal für die Studenten der Kinder-Uni. Die kleinen Teilnehmer folgten aufmerksam den Ausführungen der Tierärztin Janine Bahr- van Gemmert und Ihrem Team bei der Führung durch das Tierhuus. Sie besichtigten die verschiedenen Stationen und lernten auch Patienten kennen, die in der Auffangstation aufgepäppelt werden. Zahlreiche Notfälle werden hier in der […]

Weiterlesen

Spektakuläre Rettungsaktion

Der Föhrer Finn Mylin war auf einer Geschäftsreise unterwegs. Während dieser Fahrt fand er diese süßen kleinen Welpen am Straßenrand liegend. Völlig ausgetrocknet, fast verdurstet saßen sie da. Die Mutter wurde anscheinend überfahren, da ein Stück weiter eine tote Hündin lag. Kurz entschlossen, nach Rücksprache mit uns, packte er die 3 ins Auto und brachte sie zu uns ins Tierhuus. […]

Weiterlesen

Aktion „Kippenfreies Föhr“

Ahoi von der Insel und hier ein Aufruf und eine Anfrage: Schon lange sind wir mit dem Müllproblem, Plastik , Mikroplastik und den Folgen sowohl im Meer, als auch an Land beschäftigt und auch aktiv. Z.B. Kinderuni „Müll im Meer- der kleine Robbenretter“. Müllsammlungen an Strand und Hafen! Genauso lange verärgert uns die Verschmutzung der Umwelt mit Zigarettenkippen. Ob aus […]

Weiterlesen

Mit Schrot angeschossene Gans verendet qualvoll in der Wrixumer Marsch

Nein, es war kein verfrühtes Feuerwerk, was am Wochenende in den Morgen- und Abendstunden aus der Wrixumer Marsch von Föhr zu hören war.  Die Geräuschkulisse war einem weit weniger unterhaltsamen Anlass geschuldet – Ende der Schonzeit für Gänse. Kaum war die Schonzeit für die Bejagung der Gänse abgelaufen, ging es direkt an die Gewehre. Dabei ereignete sich ein besonders grausamer Vorfall […]

Weiterlesen
1 2 3 4 9