Wir stellen uns vor

Janine Bahr

  • geb. 07.06.1967 in Lüdenscheid /NRW
  • seit früher Kindheit im Lüdenscheider Tierschutz mitgearbeitet
  • verschiedene Praktikas in einer Lüdensch. Tierarztpraxen absolviert
  • in einer Pferdeklinik als Tierarzthelferin gearbeitet
  • bei einer Airdaile Züchterin Hunde betreut
  • Ausbildung zur Krankenpflegehelferin und zur Rettungsassistentin
  • Anästhesie-Praktikum
  • Kurs “Erste Hilfe am Hund“ bei der JUH entwickelt
  • An einer Seehundaufzuchtstation gearbeitet (Norden Norddeich)
  • Fohlenteam in der Gyn-Klinik , danach Dienst an allen Giessener Kliniken
  • Praktika in einer Pferde- und Kleintierpraxis auf Nordenes
  • Praktika in Saarbrücken im Zoo
  • Praktika in Hamburg im Tierpark Hagenbeck
  • Naturkundliche Kinderwattführungen
  • in privater Wildtierstation gearbeitet und Tiere behandelt
  • 1991-1997 Studium der Veterinärmedizin in Giessen
  • 1998 Gründung des „Tierhuus-Insel Föhr e.V.“
  • 2000 Gründung der „Ölvogelhilfe Germany e.V.“
  • Erstversorgungsstation in Galicien aufgebaut und geleitet
  • Notfallteams in Spanien und Frankreich organisiert und geleitet
  • verschiedene tiermedizinische Fortbildungen
  • Fortbildung zur Ausbildung des Hundeführerscheines
  • Verschiedene Tagungen mit eigenen Präsentationen
  • Mitglied und Weiterbildung im europäischen Pool of Expertise of Oilspill research
  • fast jährlicher Besuch und Mitarbeit in ausländischen Wildtierstationen und Tierkliniken:
    Californien, Florida, Südafrika, Holland, Gross Britannien, Ireland
  • Wildtiersymposium und Ölvogelworkshop ins Leben gerufen
  • Hundeschule und Tierpension Doc Doolittle Ranch ins Leben gerufen
  • 2010/2011 Eröffnung und Gründung des "Robbententrums Föhr" der gemeinnützigen Initiative
    zur Rettung der Meeressäuger zusammen mit André van Gemmert