KINDER-UNI Föhr: Der kleine Tierpfleger!

Am 19.08.2019 verwandelte sich das Tierhuus Insel Föhr in einen Hörsaal für die Studenten der Kinder-Uni.


Die kleinen Teilnehmer folgten aufmerksam den Ausführungen der Tierärztin Janine Bahr- van Gemmert und Ihrem Team bei der Führung durch das Tierhuus.


Sie besichtigten die verschiedenen Stationen und lernten auch Patienten kennen, die in der Auffangstation aufgepäppelt werden. Zahlreiche Notfälle werden hier in der Wild- und Fundtiernotaufnahme aufgenommen und rund um die Uhr versorgt.


Die Tierärztin führte dann mit einem geduldigen Vierbeiner vor, wie eine Untersuchung abläuft und die Studierenden konnten auch dann einmal die Herztöne des vermeintlichen Patienten abhören. – einhelliger Befund: alles OK.

Anschließend wurde mit den kleinen Studenten gefachsimpelt über Pflege, Behandlung und Hilfestellung für Tiere in Not. Natürlich durften dann auch die Streicheleinheiten für die Bewohner im Tierhuus nicht zu kurz kommen. Beide Seiten hatten sichtlich viel Spaß und genossen das Beisammensein.


Mit vielen neuen Eindrücken und neuem Wissen, wurde dann mit den Teilnehmern noch ein Film im Robbenzentrum angeschaut, bevor dann die Verleihung eines Zertifikats stattfand, welches die Teilnehmer nach einem ereignisreichen Tag in Empfang nahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.