„Verletzter Igel – Verbot von Stacheldrahtzäunen“

Dieser Igel hing im Stachdraht fest. Und anscheinend schon ziemlich lange. Der Stacheldraht war schon eingewachsen.

Wir mussten diesen Igel operieren, um den Stacheldraht entfernen zu können. Die OP hat er gut überstanden und ist auch schon aus der Narkose wieder aufgewacht. Nun heißt es Daumen drücken, dass dieser Igel diese ganze Prozedur gut übersteht…

Diese Umzäunung hat sich durch viele schwere Verletzungen bis hin zum tödlichen Ausgang als absolut tierschädlich erwiesen. In Stacheldrahtzäunen bleiben immer wieder Wildtiere hängen und verenden.

Dies ist nochmal ein Appell an die Benutzer von Stacheldrahtzäunen. Bitte entfernt alle Stacheldrahtzäune, denn sie sind eine Gefahr!!! Nicht nur für Haustiere und Menschen, sondern auch ganz besonders für Wildtiere !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.